Galerie

09/2019: Fotoshooting mit dem TVR eines Enthusiasten, den ich bei der Norisring-Classic am Streckenrand kennengelernt habe. Gleich eine tolle Gelegenheit, das neue Objektiv auszuprobieren. Damit kann die auch bei Fotos für exclusive Auktionshäuser bevorzugte Tiefenunschärfe erreicht werden. Der für die Bildinformation (Auto) störende oder nicht nötige Hintergrund verschwimmt in Unschärfe. Auch kann man so Details am Fahrzeug (Türgriff, Lenkradnabe etc.) sehr schön hervorheben.

 

06/2019: Gestern abend noch ein nettes Shooting mit den Liebhaberstücken eines nettes Ehepaars. Über den kultigen Knutschkugel muß man nicht mehr reden. Überrascht hat mich der 124er Sport. Auf den ersten Blick eher unscheinbar aber je länger man ihn ansieht, desto mehr erkennt man das tolle Design. Ähnlich einem K70 oder auch Shirocco nur eben besser. Die Front mit der abfallenden Motorhaube erinnert an einen Iso Rivolta. Die Verglasung und überhaupt das gesamte Fahrgasthaus wirkt durch die dünnen Streben und großen Glasflächen sehr leicht und elegant.

 

06/2019: Das Gute liegt manchmal so nah. Ein sehr schöner TR6 nur drei Kilometer weg. Das konnte ich mir nicht entgehen lassen. Das Shooting wurde mit einer Spritztour durch die schöne Hersbrucker Schweiz verbunden.  Viel besser geht´s nicht. Die Bilder vom Jag in der Garage sind schon geplant. 🙂

 

08-2018: Verkaufsshooting bei Auto und Motorradwelt Tirschenreuth. Objekt: Ein sehr stylischer Citroen SM aus den Siebzigern. Als Maschine ein V6 Maseratimotor. Hydropneumatic war ja sowieso obligatorisch.

 

Bei dieser Gelegenheit hab ich noch bei Herrn Pöppel von AMT in die Werkstatt geschaut. Was steht da? Ein an Coolness kaum zu überbietender DS Break und eine ebenso coole Mike-Hailwood-Replika. Für alle Fans der Hydropneumatic ist AMT sicher eine kompetente Anlaufstelle für Reparatur und Verkauf.

 

06-2018: Fotoshooting im Ofenwerk/Nbg. Porsche 356 in cream. Wunderschön!

 

Ein bisschen Spass muß sein: Ein vergessener Skoda 100.